Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon

Nach unten

Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon Empty Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon

Beitrag  Vanessa am Mi Apr 10, 2019 2:40 pm

Zur Person

Vollständiger Name: Vanessa Hand

Rufname: Zero

Geschlecht: weiblich

Rasse: Dämon

Alter:54

Geburtstag: 09.03.

Geburtsort: Kolding (Dänemark)

Gruppenzugehörigkeit: Relentless

Beruf o. Ä: Waffenbauerin / Leiterin eines Netzwerks

Übliche Waffen: Vanessa besitzt eine vielzahl an Schusswaffen, die wohl meist benutzten sind:

S&M No 3: der Kipplaufrevolver verschießt mit .44 Munition ein ziemliches Kaliber. Durch den Single-Action des Revolvers muss sie jedes mal den Hahn noch mal selbst spannen. Allerdings ist es bei der Vernichtungskraft des Revolvers kaum ein Nachteil. Vanessa muss nach jedem Schuss ohnehin neu Zielen, da die Vernichtungskraft der Kugel auch ihre beide Hände ziemlich rucken lassen. Entsprechend trägt sie die Waffe nur mit sich, wenn sie als Zero auftaucht und mit Anschlägen von anderen Dämonen zu rechnen hat. Dafür hat der Revolver aber einen sehr Stylischen Kipplauf, welcher zum nachladen geöffnet wird.

Stetschkin APS: Eine Russische Pistole, die einst von den Sowjets entwickelt wurde. Diese verschießt 9mm Munition und ist entsprechend eher dafür geignet versteckt getragen zu werden. Trotz ihres Kleines Kalibers ist die Waffe mit einem Vollautomatischen Modus ausgestattet, einen Schalldämpfer und 2 Wechselmagazine dafür trägt Vanessa auch meist in einer ihrer weiten Jacken Tasche. Eine Schulterstützte besitzt sie zwar, aber da sie nicht vor hat das mit herum zu schleppen. Entsprechend muss sie gerade im Dauerfeuer immer wieder nach einigen Schüssen Paussieren, da die Waffe mit ihrem Rückstoßlader recht kräftig ist.

Anzio 20MM Gewehr: Okay, das Ding hat sie wirklich meist daheim und nur für Fälle wo sie gegen jemanden persönlichen Groll hegt. Das Gewehr ist 59 Kilo schwer und ist auch für sie quasi unmöglich aus dem Stand abzufeuern. Da braucht es nicht  mal die sperrige Länge von 2,5m. Allerdings ist dieses Gewehr eine mächtige Waffe, die selbst den meisten Dämonen zielsicher den Kopfabreißt. Auf einer Distanz von fast 4,5 Kilometer ist diese Waffe noch immer Präzise und zerreißt ihr Ziel regelrecht. Zusätzlich hat dieses Monstrum einer Waffe auch noch ein 3 schüssiges Magazin, falls das Ziel mal nicht getroffen wird und man beispielsweise einer stabilen Betonstahl-Wand dahinter ein Loch verpasst, als hätte Superman persönlich seine Faust da drinnen versenkt.

Doch sollte ein Gegner nahe an sie rankommen, sollte sich dieser auch nicht zu sicher fühlen, denn sie besitzt noch ein etwa 8 cm lange Klinge in form eines:
Klappmesser: Das Messer besitzt eine etwa 9 cm lange, einfache Klinge, die spitz zuläuft und sehr simpel wirkt. Einem Beobachter würde lediglich auffallen, dass die Klinge den Metallischen Glanz von Stahl vermissen lässt. Das liegt daran, dass die Klinge aus einem übrig gebliebenen Knochen besteht, der seine alte Härte behalten hat. Entsprechend schwierig ist es die Klinge zu durchbrechen und da wo andere Messer sich bestenfalls nur scharten holen und blank schleifen, durchbricht die Klinge auch so manche härtere haut.

Doch was kann sie eigentlich? Ihre
Dämonischen Kräfte sind vor allem Feuergetrieben. So kann sie einfache Feuerbälle formen und sie werfen, eben so wie einfache Feuerlanzen (maximal 3 Meter) entstehen lassen um damit den Nahkampf abzuwenden. Hitze macht ihr überhaupt nichts aus und sie kann auch ihre Körpertempreratur so weit erhöhen, dass die meisten Gifte, Viren oder Bakterien sich sogleich von ihr verabschieden. Eben so ist Vanessa stärker als eine Frau mit ihren maßen eigentlich sein sollte und ist wohl am ehesten mit denen eines Profi Boxern vergleichen. Ihr Körper regeneriert über wenige Tage auch tiefe Schnitte und durch das ausbrennen ihrer eigenen Wunden kann sie die meisten gut versiegeln und sich vor dem Ausbluten schützen. Auch ist ihr Körper bei schweren Treffern meist noch fähig weiter zu existieren, auch wenn ein Schuss in die Lunge sie definitiv Handlungsunfähig machen würde.
Ihr letzter Trumpf hingegen ist eine Art kleinere Explosion. Diese Sprengt nicht nur ihre Kleidung, sondern hüllt auch alles in einem Umkreis von 5 Metern mit so heftigen Flammen ein, dass selbst Stahl schmilzt. Doch hat das ausspielen dieses Trumpfs fast immer eine nahende Ohnmacht zu folge.

Kampfstil:
Vanessa kämpft für gewöhnlich nicht. Dafür hat sie entweder bezahlte Killer, oder ihren Leibwächter Balthasar. Dieser ist ein grimmiger 2 Meter großer Kerl mit einem Schwert, dass auch seine Ausmaße hat. Dieser Stumme Kerl wirkt zwar tump, ist aber schnell wie ein Blitz und schlägt dank seinem eigenen Arsenal selbst A Klasse Dämonen zurück.
Sollte sie aber selbst heran müssen, so wird sie immer die Distanz suchen. Schüsse mit ihren Waffen und Feuerlanzen sind ihr bevorzugter Weg Gegner zu erledigen, oder so weit zu verlangsamen, dass sie fliehen kann. Der Nahkampf ist nicht ihr Fall. Meist würde sie wohl versuchen wie wild mit ihren Flammenlanzen zu wehren und um sich zu stechen. Ein wirklicher Stil kann man dass dann nicht mehr nennen. Zwar hatte sie mal Unterricht in Kickboxen genommen, aber das liegt so weit zurück, dass sie dieses Wissen nur noch nutzen könnte um einen Menschen eindrucksvoll den Kiefer zu brechen.
Dieses absolute Fehlen von einem Kampfstil würde sich auch so ähnlich in einem Kampf gegen eine Gruppe zeigen. Schießen und Feuer um auf Distanz zu halten und um die Sicht zu blockieren und zur not den Trumpf nutzen. Sich zu ergeben um auf Gnade zu hoffen würde sie nicht. Das kennt doch keiner mehr heutzutage.

Auf den ersten Blick

Größe: 1,64 M

Gewicht:51 Kilogramm

Haarfarbe: schwarz

Augenfarbe: rot

Erscheinungsbild: Vanessa ist eine schlank gebaute Junge Frau, die wohl wirkt als habe sie die 20 kaum überschritten. Sie hat zwar eindeutige weibliche Rundungen, allerdings keine Übermäßigen die sie stören. Sie hat eine sehr reinliche, faltenlose Haut, was ihre Jugend sehr unterstreicht. Im Gegensatz hierzu stehen ihre (für Weibchen) recht kurze Haare, die kaum den Nacken berühren und ihre Kleidung.

Denn schon wenn sie normal auftritt nimmt man ihr den Militärlook ab. Ein schwarzes Shirt, Militärhose in dunkelgrün und darüber eine passende Jacke, die frei von Abzeichen ist. Um die Hüfte trägt sie einen Gürtel mit mehreren Taschen, worin sich immer ihre treue 9mm Pistole, ihr Messer, ein Schalldämpfer, 2 Wechselmagazine, ein Geldbeutel samt gefälschten Ausweis und anderen Kleinkram findet. Darunter sind etwa der Waffenschein für die Pistole, eine Rolle Garn + Nadel, eine Packung Pflaster, ein Chip für Einkaufswägen, Handcreme, eine Stinkbombe, Taschentücher und eine Nagelschere. Und ein Böller, eben so wie 3 unterschiedliche Feuerzeuge und ein Notizblock samt Kugelschreiber.
Je nach Witterung schaut aus der Jacke auch gerne mal ein roter Schal heraus, damit sie auf offener Straße nicht all zu auffällig ist, wie kühl sie angezogen ist. Zur Not könnte sie ja noch ihren Knieschoner vorzeigen, denn sie über der Hose trägt.
Schuhemäßig bleibt sie jedoch nahezu immer gleich. Schwarze Lederstiefel mit Stahlkappen.

Sollte sie mal als Zero auftauchen wird man sie aber ohnehin nicht wieder erkennen. Getarnt mit einer Gasmaske, die neben der Kieferpartie die Augen jedeglich verzerrt durch das Glas des Schutzes zeigt. Die Haare und der Rest vom Kopf sind von einer Sturmhaube Versteckt. Jegliche Kleidung wird von einem weiten Umhang verdeckt, der aus der Haut eines großen Dämons entstanden ist und zumindest gegen kleinere Kaliber (alles unter Sturmgewehrpatronen) Kugelsicher ist. Auch wenn es sicher etwas angenehmeres gibt als von Projektilen getroffen zu werden, die die Schallmauer durchbrechen. Dafür trägt sie aber noch mal eine schwere Schusssichere Weste über ihren Oberkörper, nur um sicher zu gehen und ihre Statur besser zu verstecken.  Dann trägt sie zumeist auch an einem Beinholster ihren schweren Revolver, da sie dann eher mit Attacken zu rechnen hat. Wer Vanessa so sieht, wird es wohl schwer fallen überhaupt zu sagen, ob er ein Männchen oder ein Weibchen vor sich hatte.

Besondere Merkmale?: Kurze Haare, rote Augen, Militärlook


Auf den zweiten Blick

Charakter: Vanessa ist sehr Opportunistisch. Wenn etwas einen Zweck bedeutet, der genug bringt, wirft sie auch gerne mal jede Moralvorstellung, Ekel oder alles andere über Board. Ihr wurde von Klein auf gelehrt, dass man nur überlebt wenn man bereit ist alles zu tun, was sie ziemlich hart wirken lässt. Tiefe Bindungen sind für sie ein Fremdwort, kann diese aber vorspielen, wenn es ihr genug bringt. Entsprechend kalkulierend ist sie, wälzt aber auch gerne Gefahren auf andere ab.
Sie kennt ihren Platz, der nicht gerade der einer Kriegerin ist, will aber durch ihre Kleidung durchaus gerne mal etwas Gefährliches oder mysteriöses abbilden. Fast wie ein Kugelfisch, der sich aufbläht um Gefährlicher zu wirken, will sie den Eindruck einer sehr gefährlichen Person aufbauen. Entsprechend frech und arrogant kann sie auch gegenüber schwächeren werden, während sie etwa ihrem Leibwächter die Wichtigkeit seiner Rolle regelmäßig in sein Ohr schnurrt. Manipulation gehört zu ihrem Handwerk eben so wie das Vermeiden von echten Kämpfen. Sie ist sehr stolz auf ihre Waffen, ätzt gerne Namen in sie ein und hofft darauf irgendwann eine Waffe zu erschaffen, die mal so berühmt wird wie andere Legendäre Waffen. Artus Schwert zum Beispiel, oder die Waffen der Götter der alten Mythologie sind immer wieder eine Inspiration um neues zu entwickeln. Wenn sie davon ließt wie Loki mit den Gedärmen eines seiner Kinder gefesselt wird, denkt sie nicht an die markabere und abstoßende Handlung, sondern überlegt was für einen Dämon sie dafür was entnehmen und wie verarbeiten müsste. Diese Faszination macht nie halt. Wenn sie einen mächtigen Dämon trifft freut sie sich schon in gewisser Maßen auf sein Ableben, was eher zu geringeren Konflikten bei ihr führt.

Stärken: Kalkulierendes Verhalten, kaum Schmerz/Ekelgrenzen, Ergeiz

Schwächen: Kaum tiefschürfende Kontakte, Verfällt in realen Nahkämpf in Panik, rücksichtsloses Verhalten gegenüber Alliierten.

Vorlieben: Ungestörte Arbeitsabende, glatt verlaufende Deals, Rotwein

Abneigungen: empathisch Handelnde Personen (Oh Gott nein wir müssen Hans retten, egal wie gering die Chance ist * würgs *), Untreue Handelspartner die nicht zahlen, rechtzeitig liefern oder sich sonst was zu schulden kommen lassen, in Zugzwänge zu geraten


Hintergrund

Vorgeschichte: Vanessa wurde in einer dänischen Großstadt geboren. Entsprechend gut konnte sich ihre Familie unter den Menschen tarnen. Angeblich ihr Geld als Ingenieur und als Personalchefin einer großen Firma verdienend waren die wahren Einnahmequelen dann doch eher durch die Zeit, Kriege oder anderen Dingen geschuldet. So bekam Vanessa schon früh einen Ausblick wie es war reich zu sein, aber seinen wahren Wohlstand nicht auszuleben. Die Deckung, so wurde ihr eingetrichtert war eines der wichtigsten Güter. Sie sollte sich immer Bedeckt halten und so wurde sie in allem Ausgebildet was man braucht um zu überleben. Etwa Menschenkunde, Schusswaffengebrauch, oder als sie älter wurde eben wie man mit kriminellen Menschen umging.
Auch beinhaltete ihre Ausbildung das verarbeiten der Toten, damit sie ihre eigenschaften nicht verlieren. So wurde Vanessa in ihrer Kindheit und frühen Jugend isoliert und hing entsprechend eher an ihren beiden Brüdern. Doch die waren immer etwas... nun ja Plump. Schnell entdeckte Vanessa wie man sie manipulieren konnte etwas zu tun. Sei es bei dem einen mit einer Mitleitsmiene, oder bei dem anderen, indem man einfach behauptete dass irgendjemand was schlechtes über einen gesagt hätte. „Papa meinte schon du wärst nicht so mutig.“ und zack schon ließ er sich zu einer Dummheit überreden.
Doch während die Brüder ein viel größeres Talent in den Kämpfen trugen, war Vanessa nie gut darin. Einzig das Schießen lag ihr und dass dann wieder so gut, dass ihr Vater sie von einem Söldner zur Scharfschützin hat trainieren lassen. Doch gab es noch eine Lehre die ihr gefiel, dass verbauen von dämonischen Leichen. Beigebracht von ihrer Mutter war es an Vanessa schon früh an gefallenen Feinden der Familie herum zu experimentieren und bald schon erblickten die ersten geeigneten Messer das Licht der Welt. Zu dieser Zeit baute Vanessa auch ihr treuestes Werkzeug, ihr aktuelles Taschenmesser.

Wie es in der Familie brauch war, wurde ein jedes Kind im alter von 17 Jahren mit etwas Geld und einer Waffe in die Welt entlassen. So hielt sich Vanessa mit kleineren krummen Dingern am laufen. War eine Zeit lang sogar Obdachlos, ehe sie es schaffte mit einem Banküberfall einen größeren Batzen Geld zu verdienen. Nach Deutschland und damit nach Ruheburg fand sie erst nach dem großen Kampf. Wie vermutet war die Zerstörung über so mächtige Dämonen wie ein Magnet für diese. Viele wollten herausfinden was damals dort abging und immer wenn zu viele ihrer Art aufeinander trafen gab es reibereien. Diese nutzte sie. Erst noch etwas Hilflos über den Vertriebsweg, doch fand sie – einer viel älteren Schwester, die Jahre vor ihrer Geburt weggeschickt wurde, sei dank- schnell abhilfe. Von ihr lernte sie auch Deutsch, so wie einige Brocken Französisch und ein mehr als dürftiges Englisch. Seit nun 4 Jahren schafft es Vanessa sich über verschiedene Mafien, Gangs oder durch andere Kanäle Material zu beschaffen und wieder zu verkaufen. Inzwischen hat sie sogar einen harten Kern an Händlern um sich gescharrt, die häufiger mal überreste Finden. Woher diese kommen hinterfragt sie nicht, nutzt aber ihr Talent.
Balthasar lernte sie erst vor etwa 3 Jahren kennen. Damals noch als Stark verwundeter Dämon nach einer kleineren Schlacht. Vanessa war zufällig in der Nähe und die Art des Dämons zu kämpfen war beeindruckend. Das hieß so lange bis sein Schwert von einer Kugel getroffen und dadurch nach dem nächsten Hieb entzwei brach. Sie organisierte seine Abholung und seine Verarztung gegen das Versprechen für sie zu arbeiten. Balthasar, damals wohl schon eher einer dieser Dämonen die alles auf eigener Rechnung machen musste und nirgends wirklich hinpasste schloss sich ihr an. Inzwischen hat er sich auch so was wie langsam aufkeimendes Vertrauen erarbeitet. Zumindest ist er Effektiv und Nützlich

Lebensziel:
Die beste, stärkste und vernichtendste Waffe zu bauen die sich aus einem Körper formen lässt. Ein Schwert das alle Legenden über immer treffende Speere oder göttliche Hämmer ganz weit in den Schatten versinken lassen. Auch wenn sie für so eine Krone auch einen geeigneten Träger bräuchte.


Zweitcharakter?: Norman

Wie hast du uns gefunden?: Gründung

Steckbriefweitergabe?: No

Avatarperson: Random Pic das bearbeitet wurde.





Baltsahr NPC Kurzbewerbung:

Rufname: Balthasar

Geschlecht: männlich

Rasse: Dämon

Gruppenzugehörigkeit:   Relentless

Beruf o. Ä: Fleischschild für Vanessa

Übliche Waffen: Balthasar schwingt ein 2,12 langes, sehr breites Schwert. Dieses hat allerdings die Bezeichnung Schwert kaum verdient. Die Waffe ist extrem breit und wirkt fast schon wie ein roh bearbeitetes Stück Metallschrot. Kaum einer würde vermuten, dass es aus dem Unterarmknochen eines Riesenhaften Dämons gefertigt wurde. Entsprechend leicht und Robust ist die weißliche Klinge. Gewehrschüsse und Selbst Granatexplosionen lassen höchstens Dreck abprallen. Dafür ist die Klinge mit einer fast schon geraden Spitze ausgestattet, die sich nicht zum zustechen eignet. Allgemein sorgt die breite von ca 60 cm lässt sich das Schwert auch als Schild nutzen, dass zumindest einen Teil einer Schussgrabe abfangen könnte. In der Tiefe ist das Schwert fast 2 cm und entsprechend schwer zu knacken, selbst wenn man etwas hätte, dass es beschädigen kann.

Auf den ersten Blick

Größe: 2,23

Gewicht: 140 Kilo

Haarfarbe: braun

Augenfarbe: braun

Erscheinungsbild:Balthasar ist ein breit gebauter Mann mit einer auffälligen, horizontal verlaufenden Narbe über seiner Stirn. Er hat ein recht grobschlächtiges Gesicht, aus dem einen sehr wache Augen anfunkeln. Er hat einen buschigen Backenbart, der zu seinen kurz geschorenen Haare etwas lächerlich wirkt.

Interessanter ist seine Kleidung. Nicht nur trägt er ein Schwert in einer eigens dafür gemachten Halterung über den Rücken, nein über der Brust trägt er etwas was nicht umsonst wie ein Metallharnisch wirkt. Hinter dem Metallmantel ist eine dicke Schicht aus Haut, die mit Knochen verstärkt wurden und den Träger vor Hitze und Einschüssen Schützen soll. Darüber trägt er meist eine Weite schwarze Bomberjacke die den Harnisch verdecken soll. Als Hose trägt der Mann eine ganz normale Jeans, so wie Springerstiefel mit Stahlkappen. Abgerundet wird dieses Sammelsorium an zusammen gemixten Sachen durch die meist etwas schief liegende Schildkappe, die Werbung für verschiedenste Biere macht.[/u]

Charakter Balthasar ist ein eher stummer Typ, nicht etwa weil viel Grips in ihm lodert, sondern eher so aus dem Gegenteil heraus. Vanessa brüllt ihn zu oft an, nur weil er was dummes sagt.
So hält sich der sehr unordentliche und desorganisierter Dämon auch meist im Hintergrund. Das heißt bis er einen Grund findet sich mit irgendjemanden zu Prügeln. Schon kleine Aussagen können für fliegende Fäuste sorgen, wenn Balthasar alleine ist. Unter der Fuchtel seiner Herrin hingegen wartet er bis der andere Aggressiv wird, oder er einen Befehl bekommt. Allgemein ist Balthasar sehr von ihr abhängig und entsprechend treu. Sonst wäre noch sein übertriebener Alkoholkonsum zu erwähnen der ihn noch Angriffslustiger macht.


Zuletzt von Vanessa am Sa Mai 11, 2019 7:03 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon 2j3monp
Vanessa
Vanessa

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 10.04.19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon Empty Re: Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon

Beitrag  Serina am So Apr 14, 2019 4:30 pm

Im Voraus ist es wichtig zu sagen, dass meine Kritik komplett unabhängig von meinem Adminkollegen ist, ich sie nicht vorher lese oder gar mich abspreche. Daher kann es sein das sich Punkte wiederholen.

Auf den ersten Blick:

Widerbelebt oder billiger Abklatsch, das ist hier die Frage! Very Happy Nicht falsch verstehen, ich schau's mir an...




Kritik:



Charakter (NPC):

Ich weiß, eigentlich kristalisiert sich das im Play raus, trotzdem hätte ich gerne nur ein kurzes Anschneiden der Züge, reicht auch vollkommen stichpunktartig, wäre sogar eher gewünscht, da es eben auch ein NPC bleibt und mehr nicht.

[b]Fazit


Soweit super angepasst und ich bin auf jeden Fall gespannt, was so im Play los sein wird, mit dem Char. Ein kleiner Zusatz nur noch für den NPC, dann kanns losgehen!

_________________
Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon Xefpev
Serina
Serina
Mensch / Admina

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 03.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon Empty Re: Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon

Beitrag  Vanessa am Sa Mai 11, 2019 7:04 am

Das du mich auch noch zwingst diesen Backstein von einem Charakter zu beschreiben. Na gut ist erledigt.

_________________
Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon 2j3monp
Vanessa
Vanessa

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 10.04.19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon Empty Re: Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon

Beitrag  Serina am Mi Mai 15, 2019 9:33 pm

Joa, ich würds eher "Hündchen" nennen, aber vielleicht hat der Hund, ja auch Backsteine an den Füßen?

Nein, Spaß alles gut.

Angenommen!

_________________
Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon Xefpev
Serina
Serina
Mensch / Admina

Anzahl der Beiträge : 130
Anmeldedatum : 03.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon Empty Re: Vanessa / Gründerin Relentless / Dämon

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten